Bauschäden oder Brandgefahren während dem Betrieb einer Lüftungsanlage

Lüftungsanlagen versorgen Räume mit Zu- und Abluft. In gewerblichen Küchen sollen die warme und feuchte Luft abgeführt werden und in Chemikalienräume sollen die Anlagen die Schadstoffe so verdünnen, dass sie nicht mehr für Personen gefährlich sind oder explosionsfähige Zustände entstehen. In einfachen Mehrfamilienhäusern werden die WC- und Duschräume entlüftet, damit keine Feuchteschäden oder Schimmelbildung entstehen. Die korrekte Planung solcher Anlagen ist eine Voraussetzung damit es funktioniert, ABER genauso WICHTIG sind der korrekte Unterhalt und Instandstellung solcher Anlagen. Wenn das Aussenluftgitter vor Schmutz verschlossen ist, dann kann keine frische Luft in die Räume gelangen. Wenn ein Abluftventilator so verschmutz ist, dass er keine Leistung mehr bringen kann, dann kann es je nach Funktion des Ventilators zu Personen- oder Gebäudegefährdung (Brandlasten) führen. Lüftungsanlagen müssen regelmässig und je nach Funktion / Betrieb einer Wartung (ev. Lüftungs-Reinigung) unterzogen werden. Mit meiner Erfahrung in Planung und Wartung / Unterhalt helfe ich Immobilienverwaltungen, Eigentümern und Betreibern die korrekten Massnahmen mit einem Servicekonzept zu definieren. Sie erhalten neben der Betriebssicherheit auch die Gewährleistung, dass die Servicekosten am richtigen Ort eingesetzt werden. Mit mir erhalten Sie “Gebäudetechnik mit Qualität!” Hier können Sie eine unverbindliche Anfrage starten.

Schreibe einen Kommentar

*

code

Menü schließen