Lüftungsanlagen

Heutige Büro- und Fabrikationsgebäude werden oft mit einer oder mehreren Lüftungsanlagen ausgerüstet. Auch Ein- und Mehrfamilienhäuser, die jedoch im Kapitel Komfortlüftung behandelt werden. Die Lüftungsanlagen stellen sicher, dass der Luftaustausch geährleistet wird und dass ev. Schadstoffe verdünnt oder abgeführt werden. Damit die heutigen Vorschriften eingehalten werden können, kommen generell Wärmerückgewinnungssysteme zum Einsatz, die die Abluftenergie an die Zuluft übergeben kann. Das Luftaufbereitungsgerät (Monoblock) ist mit Luftfiltern und meistens mit Lufterhitzern ausgestattet (je nach Bedürfnisse / Anforderungen können mehr Komponenten eingebaut werden). Die Luftführung erfolgt über ein Kanal- oder Rohrnetz zu den gewünschten Räumen. Die Luftdurchlässe sorgen für die Luftart im Raum. Durch die heutigen Richtlinien und Vorschriften wie Energiegesetz, Brandschutzvorschriften, Hygienerichtlinien, SUVA, SWKI, SIA sind die Anlagen in der Planung individuelle Anlagenkonzepte, die alle Punkte abdecken müssen. 

Lüftungsanlage für Büro’s

Lüftungsanlagen für Büro’s sorgen für den notwendigen hygienischen Luftaustausch in den Räumen. Eine gute Wärmerückgewinnung  und einen bedarfsgeregelten Betrieb ist heute ein wichtiger Punkt für einen energieeffzienten Betrieb.

Lüftungsanlage Schwimmhallen

Lüftungsanlagen für Schwimmhallen (Hallenbäder) sind wichtige “Prozessanlagen” zum entfeuchten der Hallenbadluft. Sie sorgt für einen genügenden Luftumsatz, damit Chlor und ev. Ozon nicht zu einem zu hohen Anteil in der Raumluft vorhanden ist. Mit einer effizienten Wärmerückgewinnung kann man viel Geld einsparen, da diese Anlagen generell immer im Einsatz sind.

Lüftungsanlage für Produktionsanlagen

Lüftungsanlage können für Produktionsprozesse eine saubere und hygienische Umgebung erzeugen. Sie werden nur für diese Prozesse betrieben 

Lüftungsanlage für Restaurant

Lüftungsanlagen in Restaurant führen Gerüche und Personenabwärme ab (sowie CO2). Sie werden vor allem in grösseren Räumlichkeiten eingesetzt.

Lüftungsanlage für Küchen

Lüftungsanlagen in Gastro-Küchen (gewerbliche Küche) führen Wärme, Feuchtigkeit und Aerosole über eine Lüftungshaube oder Lüftungsdecke ab.

Lüftungsanlage Autoeinstellhalle

Lüftungsanlagen für Autoeinstellhallen führen die Schadstoffe der Verbrennungsmotoren ab und sind damit für den Personenschutz zuständig. Mit einer CO-Regulierung werden die Anlagen effizient betrieben

WC/Duschen-Abluft

WC-Abluftanlagen führen Feuchtigkeit und Gerüche ab. Sie sind vor allem in Mehr- und Einfamilienhäuser vorhanden. Durch die heutige dichte Bauweise, muss die Nachströmungsluft gewährleistet werden.

Luftaufbereitungsgeräte

Die Luftaufbereitungsgeräte werden generell in einer Zentrale oder im Freien aufgestellt. Verschiedenste Wärmerückgewinnungssystem können verwendet werden. Egal ob Gegenstromwärmetauscher (WRG), Rotationswärmetauscher (Rotary) oder Kreislaufverbundsystem (KVS), auf die Anwendung kommt es an. Hersteller variieren mit Farbe und Baugrössen. Hier ist Vielseitigkeit vorhanden.

 

Luftdurchlässe

Die Luftdruchlässe sind eines der wichtigen Elemente, damit in den Räumen die Luft zugfrei transportiert werden kann. Viele Bauarten und Hersteller sorgen für gute Lösungsmöglichkeiten.

 

Hygiene in Lüftungsanlagen

Hier gibt der Suissetecverband eine Merkblatt heraus. Wichtige Informationen dazu über das PDF.

Akustik in Lüftungsanlagen

Hier gibt der Suissetecverband eine Merkblatt heraus. Wichtige Informationen dazu über das PDF. Die Lüftungsanlagen oder auch Personen erzeugen Geräusche, die über Schalldämpfer gedämpft werden sollen, so dass sie den heutigen Anforderungen entsprechen und nicht als störend.

Brandschutz

Lüftungsanlagen sind währende inem Brand mitverantwortlich, dass sich Feuer und Rauch  im Gebäude ausbreiten kann. Es gelten hohe Anforderungen an den baulichen und technischen Brandschutz. Als Lösungsbeispiel für brandschutztechnische Luftkanalverkleidungen kann das Prospekt der Flumroc verwendet werden. Nebst der Brandschutzdämmung kommen auch Brandschutzklappen (BSK) und Brandabsperrelemente (BAE) zum Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

*

code